Einzeltherapie

Kosten: 120.- CHF für 60min.

Kunst- und Maltherapie wird von den meisten Krankenkassen aus der Zusatzversicherung vergütet. EMR Anerkennung.

Bei Interesse: Unverbindlich anfragen und einen erst Termin vereinbaren.

Anfrageformular

Was ermöglicht Kunsttherapie?

  • Auf die Spurensuche nach der eigenen Kreativität.
  • Ausprobieren, Experimentieren und Forschen mit verschiedenen Materialien, Techniken und Medien.
  • Weiterentwickeln
  • Entfaltung von Potenzialen
  • Ressourcen Stärken
  • Erweiterung der eigenen Handlungs- und Lösungsstrategien.
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Krisen, schwierigen Lebenssituationen und Herausforderungen.
  • Sie ermöglicht einen Perspektiv Wechsel.
  • Bearbeitung von konkreten Themen und Konflikten.
  • Einen Zugang zu den eigenen Emotionen finden und ihnen Ausdruck verleihen.

Was ist Kunsttherapie?

Ein gängiges Vorurteil über Kunsttherapie ist, dass man künstlerisch begabt sein muss, um mit einem Therapeuten Kunsttherapie machen zu können. Diese Annahme entspricht jedoch nicht der Realität. Kunsttherapie steht jedem offen, der sie möchte. Denn in der Kunsttherapie geht es, anders als die meisten Menschen denken, nicht um das Schaffen von Kunst, sondern darum, Zugang zur eigenen inneren Welt zu finden und mit sich selbst und dem eigenen Inneren ins Reine zu kommen. Aus diesem Grund wird die Kunsttherapie manchmal auch als «Spiegel der Seele» bezeichnet.

Für wen eignet sich Kunsttherapie?

Die Kunsttherapie betrachtet das Leben als einen fortschreitenden Entwicklungsprozess und ist daher für Menschen jeden Alters geeignet: Kinder, Jugendliche und Erwachsene in allen Lebensphasen. Für die Kunsttherapie sind keine künstlerischen Vorkenntnisse erforderlich.